top of page
Suche
  • AutorenbildMarie-Theres

Destination Wedding am italienischen Weingut

Vanessa und Marcel - ein Traumpaar aus Oberösterreich, das sich am italienischen Weingut "Castello di Buttrio" das JA-Wort gab. Eingebettet zwischen Weinreben, Hügeln und uralten Bäumen.


Vanessa und Marcel haben sich bereits im kleinen Kreis in ihrer Heimat Oberösterreich das Ja-Wort gegeben. Im italienischen "Castello di Buttrio" fand einige Zeit danach ihre Destination Wedding statt. Gefeiert wurde mit Familie, sowie Freundinnen und Freunden. Besonders schön fand ich, dass nicht nur die Braut einzog, sondern ebenso der Bräutigam gemeinsam mit seiner Mama. Beim darauffolgenden Einzug der Braut, bekamen alle Vanessa das erste Mal in ihrem atemberaubend schönen Kleid zu sehen.

 

Auszug aus der Traurede:


"Wenn man euch sieht, dann strahlt ihr um die Wette und die Funken sprühen. Ihr sucht immer den Körperkontakt und es vergeht kaum eine Minute, in der ihr nicht in Verbindung seid. Ihr seid zwei Individuen, die zusammengehören und sich aber auch nicht ineinander verlieren. Ihr seid euch nicht immer einig, aber ihr schafft den Balanceakt zwischen den eigenen Wünschen und denen des anderen."


 

Die Geschichte von Vanessa und Marcel hat wirklich sehr viele lustige Höhepunkte und ich habe es so unglaublich genossen, ihre Geschichte in eine Rede zu gießen. Super toll fand ich auch, dass sie sich von mir zu einer "Unplugged Wedding" inspirieren ließen. Darunter versteht man, dass absolut keine Handys während der Zeremonie erwünscht sind. Und ja, wir haben sie in diesem Fall gleich zu Beginn abgesammelt. Wurde von den Gästen super angenommen! Es gab auch noch persönliche Gelübde, die sich das Paar auf eine ganz besonders intime Weise mitteilte. Neben dem Ringwechsel, gab es noch ein Ritual, das die Berg- und Naturliebe des Paares widerspiegelte.


Liebe Vanessa, lieber Marcel,


vielen lieben Dank für euer Vertrauen!


139 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 comentario


Sticker Andreas
Sticker Andreas
21 ene

Wow ☀️ Danke für den privaten Einblick. So kann man sich gut vorstellen was alles möglich ist. Der Blogbeitrag ist sehr genial geschrieben.

Me gusta
bottom of page